22.03.2012

Statt Labels, gibt es (erstmal) Banderolen.

Auch wenn ich nur für mich werkel und ab und an etwas verschenke, träume ich ab und zu von Labels. Schön in weiß oder babyblau mit einem Wölkchen drauf und dem Titel "Wolkes Kreativwerkstatt", alles in dunkelblauer Schrift. Träum... Letzte Woche kam mir dann die Idee, wie ich meine selbst gemachten Geschenken ein bisschen Professionalität verleihen kann: Mit Banderolen. Ich präsentiere, die ersten Werke verziert mit meiner Banderole, bevor sie unser Haus verlassen:

Sie bestehen aus Transparentpapier, welches ich einfach im Drucker bedruckt habe. Also total simpel. An der Seite steht noch eine Pflegeanleitung (soweit ich sie weiß) und das Material (soweit ich es weiß). Ich bin total begeistert von meinen neuen Banderolen :-D.

Kommentare:

  1. Die find ich auch total klasse!!! Super Idee..!
    GlG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal`ne wirklich tolle Idee.
    Gefällt mir ausgesprochen gut!!
    LG Anett

    AntwortenLöschen