24.10.2016

WMSA Teil 3 - Ärmel sind drin und Futterpuzzle

Krankheitsbedingt erst einen Tag später melde ich mich zum Sew Along zurück. 

Wie komme ich voran? Langsam aber stetig. Die Nähte habe ich alle ausgebügelt, die Ärmel sind eingenäht, das Futter ist zugeschnitten und ich habe angefangen es zusammenzupuzzeln.

So sieht der Mantel jetzt gerade aus:


Sieht doch schon nach einem Mantel aus. Auch die Taschen legen sich nach dem Bügeln wunderbar:



Das Futter ist zugeschnitten... 


und ich habe angefangen es zu vernähen:



Im Stoffladen war ich auch und habe noch Vieseline und Schulterpolster gekauft. Ja, ich habe mich dazu entschieden, der Mantel braucht Schulterpolster. 


Natürlich habe ich vergessen zu gucken, wie lang mein Reißverschluss sein muss... Also darf ich nochmal in den Nähladen... 

Ich kurier mich mal weiter aus und dann geht es beim Mantelprojekt weiter. Übrigens nicht nur an meinem. Ich habe soviel Stoff über, dass das Tochterkind wohl auch noch ein Mäntelchen bekommt. Vielleicht schaffe ich es sogar, bis zum Finale beide Mäntel fertig zu haben? Wer weiß :-). 

Ich gehe jetzt mal gucken, wie weit die anderen Mädels beim Nähen so sind.





Kommentare:

  1. Da hast du doch schon eine Menge geschafft!
    Gute Besserung weiterhin ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir! Heute ist wieder gut!

    LG
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon sehr gespannt auf die Kapuze und wie sowas dann wirklich an der Frau aussieht. Toller Schnitt und auch der Stoff ist wirklich schön. Liebe Grüsse Martina

    AntwortenLöschen