27.12.2012

Crazy Schal

Bereits Anfang des Jahres meinte mein Papa sein Schal von hier sei für den Übergang zu warm, er bräuchte noch einen dünneren. Solche Aussagen speichere ich immer sofort :-).
Durch einen Tausch habe ich von einer Bekannten einen Wollmeisen Paul in Pure erhalten. Als ich im November überlegt habe, welche Wolle ich denn für Papas Schal nehme, fiel mir der Paul in die Hände, perfekt für Papa. Der passt sowohl zum Mantel als auch zur Windjacke und Papa mag Farben.
Als ich die Marlene gestrickt habe, gefiel mir das Rippenmuster sehr gut und so habe ich den Schal quasi im Rippenmuster der Marlene gestrickt. Das Ergebnis hat mich voll überzeugt und ich darf Euch Papas "Crazy Schal" für den Übergang präsentieren, den er von uns zu Weihnachten bekommen hat.


Nach unserem Verdauungsspaziergang am 1. Feiertag, war das Fazit, das der Schal schön warm ist. 

1 Kommentar:

  1. Toll schaut der aus! Und ist sicher eine Heidenarbeit!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen