29.12.2013

UWUH - Jahresendbilanz

Ein Jahr lang habe ich mich bemüht meinen Wollvorrat abzubauen. Das ist mir mehr oder weniger gelungen. 

Gestartet bin ich im Dezember 2012 mit 19.810,89 m Wolle. Das ist eine ganze Menge, damit hätte ich die Wolle fast von Essen bis Bochum abwickeln abwickeln können. Zu Fuß hätte ich für diese Strecke fast den ganzen Tag gebraucht. Mein Fazit, viel zu viel Wolle, die ich erstmal verstricken musste. 

Das Jahr ging dahin. Ich war standhafter als sonst, trotzdem gab es mehrere Einkäufe. Da war die Creativa, wo ich einen wunderschönen Strang von Zitron erstand, dann war ich in Köln bei der Maschenkunst und stieß dort auf ein ganz tolles Sockenwollknäuel, das musste auch unbedingt mit. Im Oktober machte ich dann einen Ausflug zur Wollmeise in Pfaffenhofen und da schlug ich nochmal richtig zu. Auch im Oktober war ich in Eitorf und habe dort noch Sockenwolle von Schöller & Stahl erworben (so Fabrikverkäufe sind einfach verführerisch). Also meine zwei mir zugestandenen Joker, habe ich mehr als ausgereizt.

Mit etwas Bangen habe ich mir heute meine Wollstatistik angeguckt. Oh, ich ahnte schlimmes, aber ich kann guten Gewissens die Sektkorken knallen lassen, zum Ende des Jahres habe ich weniger Wolle als letztes Jahr. Es befinden sich 16.206,4 m Wolle in meinen Kisten inklusive meiner ganzen Wollkäufe in 2013. Juchhu! Ich freu mich gerade :-).

Trotzdem werde ich im nächsten Jahr mein Projekt fortführen. 

Hier nochmal ein kleiner Rückblick auf einige Projekte in 2013:






Kommentare:

  1. Herzliche Gratulation zum Erfolg! Wobei ich mich immer noch frage, wie ihr alle die Woll-Meter berechnet ;-)

    lg und schon einmal einen guten Rutsch,
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Wollabbau!
    Bei mir ist sicher auch weniger da als am Jahresanfang, die Steckentiere haben einiges gefressen :o)
    Das Berechnen der Wollmeter ist mir aber doch zu viel, ich werde meine Wollvorräte demnächst mal wiegen.

    Auch für Dich gute Vorsätze fürs neue Jahr
    wünscht Rosi

    AntwortenLöschen