30.01.2013

Ausflugstipp: DASA in Dortmund

Am Sonntag haben wir einen tollen Ausflug gemacht. In der DASA (Deutsche Arbeitsschutz Ausstellung) in Dortmund ist momentan eine Sonderausstellung zum Thema Do It Yourselve. Dort habe wir eine Führung gebucht und es war richtig gut.

Die Ausstellung beginnt mit einem Test: Welcher DIY-Typ bist Du? Ich bin der Bastler und mein Mann ist der Tüftler, das war uns eigentlich schon klar ;-). Dann wird einiges über die Geschichte von DIY gezeigt und auch die verschiedenen Möglichkeiten etwas selbst zu gestalten. Über Handarbeiten, Upcycling, Guerilla Gardening, Heimwerken usw. Wirklich eine interessante Ausstellung.

Zum Schluss durften wir noch basteln. Wir haben Fangfrösche gebastelt, die für mein Patenkind und unseren Neffen sind:




video


Anschließend sind wir noch kurz in der Dauerausstellung gewesen, dort ist wirklich viel ausgestellt. Es gab Fahrsimulatoren zum Gabelstapler fahren, zum Gigaliner fahren, einen Kraftwerksleitstand, diverse Pflegeeinrichtungen, Roboter, Tonstudios, OP-Einrichtungen und noch vieles mehr. Wir haben gar nicht alles sehen können, da man auch viel ausprobieren kann.

Wirklich sehr empfehlenswert, sowohl die Dauerausstellung als auch die Sonderausstellung. Wir waren 3,5h Stunden dort und hätten noch viel mehr sehen können, leider hat das Museum dann geschlossen.

1 Kommentar:

  1. Das klingt interessant. Da werde ich wohl auch mal hin, mal sehen, ob GG auch Lust hat, ist ja auch ein Bastler und Tüftler.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen